Mittwoch, 1. Juni 2016

Blogparade bei www.yaseed.net

Samuel Schneider hat in seinem Blog zur Blogparade aufgerufen und wie im vergangenen Jahr wird es sicherlich auch diesmal wieder eine interessante und spannende Auswertung geben. 
Podium Luftbefeuchter


Worauf kommt es Samuel bei dieser Blogparade unter anderem an? 


Wie gut sind die Informationen? Stimmen diese? Gibt es Ratgeber-Artikel?
Wie gut wurde an der Technik geschraubt? Ist die Seite logisch aufgebaut?
Wie viel Liebe zum Detail steckt im Layout? Gibt es ein Logo?
Samuel hat mich freundlicherweise persönlich eingeladen in diesem Jahr meinen Beitrag zur Blogparade zu präsentieren und so kommen sie hier:





Here are the votes of the "german-northern-part-jury"


Ende der Blogparade ist der 10. Juni 2016. Aus dem Portfolio der teilnehmenden Mitstreiter habe ich die folgende Reihenfolge zum heutigen Zeitpunkt ausgewählt:

Platz 3:

http://www.doerrautomat-vergleich.de/


Die Rezeptkategorie ist sicherlich noch verbesserungswürdig, aber wir sind ja noch nicht am Ende angekommen. 
Ruft man den Menüpunkt "Rezepte" auf, erscheint eine leere Seite. Hier sollte Paul noch einmal nachbessern.

Platz 2:

http://www.rollentrainer-tests.de/


Marvins Seite hat mich schon zu Beginn interessiert und ich habe mit Freude beobachtet, wie klasse diese sich entwickelt hat.Der Kaufberater ist eine einfache Umsetzung mit ganz viel Mehrwert und wird sicherlich von vielen Lesern genutzt werden. 

Warum Marvon die statistische Erfassung der Aufrufe auf seiner Seite nutzt ((Visited 68 times, 1 visits today), das wüsste ich wirklich sehr gerne, aber er wird seine Gründe dafür haben.

Platz 1:

http://www.das-richtige-planschbecken.de/


Eine wirklich komplett - lasst es mich ruhig so nennen - "niedliche" Seite, die mit ganz viel Herzblut erstellt wurde und bei der wir alle die Entwicklung von Kindesbeinen an mitverfolgen durften. 

Anabell bringt jede Menge Informationen, hilft bei der Kaufentscheidung und hat mit ihrem rechtsbündigen Menü eine neue Idee in die Nischenseitenszene gebracht. Zunächst gewöhnungsbedürftig, hat sich diese Menüausrichtung auch in meinem Kopf verfestigt und ich finde die Idee einfach gut, es einfach einmal anders zu probieren. 

Der Wasserkostenrechner ist interessant, aber ob irgendjemand vorher berechnen wird, was die Befüllung kostet? :-) Aber egal - es zählt die Idee. Und die ist gut.

Das ist meine aktuelle Bauchbewertung, ich könnte sicherlich noch ein Dutzend weitere benennen, aber ich musste mich ja entscheiden für drei. Aber viele Nischenseiten sind richtig toll. 

Was ich in diesem Jahr sehr schade finde, ist der Umstand, dass wirklich nur wenige regelmäßig ihre wöchentlichen Reports der NSC 2016 abgegeben haben und sich an den Kommentaren beteiligt haben. Das ist sehr schade. Irgendwie sind es immer wieder die gleichen Namen, die in den Kommentaren auftauchen und die sich aktiv eingebracht haben. Aber dafür mein ganz besonderer Dank!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen